Für wen?

Kann ich teilnehmen?

weiter_wirken richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche, die in Nordrhein-Westfalen Nachhaltigkeits- und Eine-Welt-Projekte planen und umsetzen. Für das Programm möchten wir Bewerber und Bewerberinnen gewinnen, die:

  • möglichst 3 Jahre Praxiserfahrung (inkl. Ehrenamt) in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten haben
  • in ihrer Organisation an Projekten mitwirken, die Zielgruppen direkt ansprechen und beteiligen, sodass erlerntes Wissen praktisch angewendet und umgesetzt werden kann
  • die Unterstützung ihrer Organisation für die Teilnahme am Programm haben (idealerweise mit einem Unterstützungsbrief durch die Organisation)
  • in Nordrhein-Westfalen arbeiten
  • alle vorgesehenen Workshop-Termine wahrnehmen können
  • ausreichend Zeit haben, sich mit den Inhalten der verschiedenen Module auseinanderzusetzen: es sollten insgesamt 10-12 Arbeitstage über einen Zeitraum von 6 Monaten eingeplant werden: 5 Arbeitstage für die Teilnahme an den einzelnen Workshops sowie 4 – 5 weitere Arbeitstage für die jeweilige Vor- und Nachbereitung der Inhalte (dazu gehört z.B. die Bearbeitung von Anwendungsaufgaben auf das eigene Praxisprojekt, die Teilnahme an virtuellen Arbeitstreffen zwischen den Workshops sowie vier optionale zweistündige Zusatztermine)

Damit aus der Weiterbildung möglichst viel für die eigene konkrete Arbeit mitgenommen werden kann, bitten wir alle Teilnehmenden zum Programm ein Praxisprojekt mitzubringen, anhand dessen die Inhalte der Workshops bearbeiten werden können.  Dies kann ein aktuelles, zukünftiges oder auch ganz neues Projekt sein, das speziell im Rahmen der Weiterbildung entwickelt wird.

Was lerne ich?

weiter_wirken ist ein Weiterbildungs- und Vernetzungsprogramm, welches die neuesten Erkenntnisse der Verhaltensforschung vermittelt und Teilnehmende befähigt, ihre spezifischen Nachhaltigkeitsthemen wirksam zu fördern und umzusetzen. Bereits zum dritten Mal bieten wir dieses Programm kostenlos an. Es setzt sich aus fünf aufeinander aufbauenden Modulen zusammen, die jeweils als eintägiger Workshop durchgeführt werden. Teilnehmende erhalten durch das Programm:

  • ein vertieftes Verständnis der wesentlichen Theorien, Modelle und Werkzeuge der (Umwelt-)Psychologie
  • die notwendigen Kenntnisse zur systematischen und effektiven Anwendung, Umsetzung und Evaluierung des Erlernten auf die eigene Zielgruppe für eine wirksame Förderung der eigenen Projekte
  • die Gelegenheit zu einem wertvollen und dauerhaften Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Engagierten und Organisationen im Bereich der Nachhaltigkeits- und Eine-Welt-Thematik
  • das Know-how, um die eigene Organisation weiterzuentwickeln

Bei erfolgreicher Teilnahme an allen Workshops erhalten Teilnehmende zudem ein abschließendes Zertifikat, das ihre Teilnahme und die gewonnen Kenntnisse bestätigt. Eine ausführliche Übersicht der Programminhalte finden Sie hier.

Bewerbungszeitraum und Beginn

Bewerbungen zur nächsten Runde von weiter_wirken können ab 4. Juni 2024 eingereicht werden. Die Beantwortung der Fragen ist entweder als Fließtext oder in Stichworten möglich. Bewerber und Bewerberinnen erhalten bis spätestens drei Wochen nach Bewerbungsschluss Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Die Workshops von weiter_wirken finden voraussichtlich an folgenden Terminen statt:

 

1. Workshop: 28.08.2024 (Präsenztermin in Bonn)

2. Workshop: 20.09.2024 (online)

3. Workshop: 30.10.2024 (online)

4. Workshop: 27.11.2024 (online)

5. Workshop: 15.01.2025 (Präsenztermin in Bonn)

 

Zudem werden vier weitere optionale Zusatztermine mit vertiefenden Inhalten und einer Dauer von ca. 2 Stunden angeboten:

 

Zusatztermin Öffentlichkeitsarbeit: wird noch bekannt gegeben (online)

Zusatztermin Hand Print-Konzept: wird noch bekannt gegeben (online)

Zusatztermin Nachhaltigkeitskommunikation: wird noch bekannt gegeben (online)

Zusatztermin Kreativtechniken: wird noch bekannt gegeben (online)

 

Das auf die Weiterbildung aufbauende Train-the-Trainer Programm wird voraussichtlich im März 2025 durchgeführt.